Probleme mit Erweiterungen bei systembergreifender Profilnutzung

  • Hallo, lange kein Firefoxforum mehr gebraucht, firefox-forum.de gibt es wohl nicht mehr...



    Ich nutze seit einigen Tagen wieder ein Dualboot mit Windows10 und Ubuntu 18.04, Win10 war 2 Jahre Hauptsystem das vorhandene Profil liegt auf der SSD auf einer ntfs Partition, Ubuntu Linux auf der HDD (ext4)


    Beide Firefox liegen in der gleichen Version vor.


    Der Ubuntu Firefox greift auf das Windowsprofil zu, was auch funktioniert, Lesezeichen; Einstellungen etc. laufen.


    Problem ist allerdings das beim Start immer alle Erweiterungen deaktiviert und einzeln aktiviert werden müssen, sind sie aktiviert laufen sie problemlos.


    Wechsel ich in ein anderes OS steh ich wieder vor dem gleichen Problem.


    Jemand ne Idee?

    Einmal editiert, zuletzt von denka22765 ()

  • Warum sollte das besser sein? Also mal abgesehen davon das dann natürlich dass addon problem nicht bestehen würde ;)
    Aber besser ist es natürlich das Problem in den Griff zu bekommen und damit ein synchronisiertes Profil zu nutzen, bei dem eben nicht nur die Passwörter und offenen Tabs synchronisiert werden wie bei Mozillas Sync, sondern auch alle Erweiterungen und Einstellungen.
    Ansonsten muss ich ja zwei Profile pflegen und das fände ich nicht besser.

  • aber ich fürchte das Problem wirst du nicht in den Griff bekommen weil laut Mozilla das Anwendungsszenario so selten ist, also nur die wenigsten User benutzen mehrere OS mit einem gemeinsamen FF Profil, das der Fehler wohl nicht behoben wird, hab hier ein bug Eintrag dazu gefunden
    1236377 - Profile sharing when dual-booting, all add-ons disabled after OS switch
    beachte den vorletzten Abschnitt comment 35, grob übersetzt:
    das ist kein Szenario, das wir unterstützen. Die unterstützte Vorgehensweise besteht darin, für jedes Betriebssystem separate Profile zu verwenden und Firefox Sync zu verwenden, um sie miteinander synchronisiert zu halten.

  • Super, vielen Dank für den link...sehr schade das das keinerlei Priorität hat. Sync ist okay wenn man seine Lesezeichen etc. synchronisieren will...funktioniert aber halt nicht für die Einstellungen, Erweiterungen etc. Mal ab davon möchte ich eigentlich schon aus Privatsphäregründen ( die ja ganz besonders hochgehalten werden bei Mozilla) meine Daten nicht über Fremdserver syncen.
    Aber vielen Dank für deine Hilfe. Vielleicht tut sich bei ubuntuusers.de im Forum ja noch was.

  • Vangelis

    Hat den Titel des Themas von „Probleme mit Erweiterungen bei systemübergreifender Profilnutzung“ zu „Probleme mit Erweiterungen bei systembergreifender Profilnutzung“ geändert.