Grauer-Star-Operation

  • Hallo Forenten aller Galaxien.


    Mein lieblicher Grauer Star hatte sich in den letzten drei Jahren weiter eingetrübt. Nun erfolgt am 19. meine erste Augen-Op. Danach werde ich mit dem anderen immer noch mit dem alten Brillenglas sehen können. Am 26. folgt die zweite Operation. Danach leider sechs Wochen lang keine Brille. Erst darauf kann die neue Brille kommen. Ob ich in der Zeit werde am PC arbeiten können, weiß ich noch nicht.


    Aufgrund meiner enormen Kurzsichtigkeit wird das durch die Operationen angepeilte Ziel nicht deren völlige Überwindung sein können. Man schätzt ihre wahrscheinliche Reststärke auf 3,5 bis 4,5 Dioptrien ein. (Meine Alterssichtigkeit wird zumindest in den nächsten Jahren völlig verschwunden sein. Mein starker Astigmatismus bleibt.)


    Mal sehen also (wenn und falls "man sehen" wird...), wie und ob ich in der ersten Zeiten danach mit der Schriftgröße fertig werde. Derzeit sind die Schriften des FF nach dem Update aufs Quantum für mich schärfer/besser lesbar geworden.


    Herrzlich
    Abifiz

  • Hallo abifiz ..


    versuch's doch mal mit einer sogenannten Lesebrille von Roßmann (ca. 3 EUR). Hat mir jedenfalls nach meiner OP in den ersten Tagen und Wochen sehr geholfen.

  • Hallo allseits.


    Bin operiert worden, leide aber noch an Komplikationen: An der Haut wegen der Narkosen und an einem heftigen Brennen beim linken Auge.


    Noch habe ich also die Sache nicht ganz durch... (Und bin immer wieder in der Klinik, komme derzeit kaum zum ruhigen Schreiben! Wird aber wohl bald besser werden.)


    Herzlich
    Abifiz