Problem hauptsächlich mit Google

  • Hallo Freunde von Carlotta.


    Seit der Aktion per AnyDesk durch einen mir wohlgesinnten Fachmann -- aufgrund meines "FF-Schiffbruches", siehe Mein gestriger FF-"Schiffbruch" -- habe ich nun folgendes Problem mit Google:


    Bei Suchaktionen erscheint zunächst alles wie zu erwarten.

    Dann, nach vielleicht zwei Zehntel-Sekunden, setzen sich oben über die auf Anhieb erschienenen Ergebnisse jeweils sechs andere drauf. Diese sechs entsprechen nicht ganz meiner Suchanforderung und scheinen mir vielleicht verdeckte Werbung zu sein. Außerdem verschwindet dabei - genau so geschwind - die obige gelegentliche Google-eigene Frage "Meinten Sie xxyyzz?", die zum Beispiel dann erscheint, wenn ich mich vertippe, oder wenn meine Anfrage Google als womöglich unstimmig erscheint.


    Das Problem habe ich Google-intern geschildert. Dort gibt es nämlich eine "Community", wovon ich zunächst nichts gewußt hatte. Ein Teilnehmer (von Google mit einem Stern versehen und als Gold-Produktexperte "beloorbeert", was solcherart Experte auch nun mal sei...) meinte, mein Werbeblocker arbeite jetzt ungenügend. (Ich hatte ja AdBlocker Ultimate gestern -- neben Textarea Cache -- dem FF hinzugefügt, welcher ich ja schon in der Vor-Schiffbruch-Vergangenheit ohne jedes Problem verwendet hatte, weil ich bis dahin meine alten Erweiterungen auf sonstiger Art noch nicht zurückbekommen habe.)


    Nach der Rückmeldung aus der Google-Community habe ich noch den AdGuard Werbeblocker installiert. In seinen Einstellungen habe ich verneint, "Suchanzeigen und Eigenwerbung der Webseiten erlauben". Seitdem hat es sich folgende Verbesserung (bei keinerlei Verschlechterung) ergeben: Zum Fuß der jeweiligen Google-Suchseite erscheinen jetzt erneut die alternativen anklickbaren Suchvorschläge.


    Weitere Störung, die an Werbe-Problematik denken läßt: Bei Amazon erscheinen über Buch-Covers einer von mir zum Überprüfen ausgewählten Seite über ein bestimmtes Buch -- mit der Kürzel "Ads" -- drei Minicovers anderer Bücher. Ich muß diese Minibild wegklicken.


    Das ganze habe nochmals und besser bei der Google-Community geschildert. Der Teilnehmer vom vorigen Mal meinte dann, es läge daran, daß ich zwei Blocker benutzte. Das ist offensichtlicher Humbug: Das Problem existierte schon vorher und ist dadurch minimal kleiner geworden.


    Frage: Was ist los? :?: Was ist machbar?


    Ich hoffe auf Hilfe...


    Danke.


    Herzlich

    Abifiz

    Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.

  • Ja, so sah sie bis gestern auch bei mir aus.


    Ab dann mit dem von mir akkurat beschriebenen Problem. Die zwei Blocker haben sich nicht gegenseitig gestört, wie ich beschrieb. Ich habe sie entfernt und durch Deinen ersetzt. Die Störung ist leider so wie von mir beschrieben verblieben...

    Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.

  • Ja, ich will versuchen, bedächtig erst nach und nach vorzugehen...


    Bei der Google-Community sind inzwischen bei mir zwei neue Rückmeldungen angekommen: Das ganze würde den Verdacht von Malware hervorrufen. Es sind mir zwei Softwares und vor allem mehrere Artikel zur aufmerksamen Lektüre empfohlen worden. Ich gehen nun daran.


    Auf Wunsch bring' ich hier auch alle von der Community empfohlene Links rein.

    Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.

  • Ist bereinigt!


    Ein "Web Companion", eine Toolbar und zwei Plugins hatten sich eingeschlichen! Der Google-Community antwort' ich noch mit meinem Dank.

    Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.

  • Ein Hinweis für die Zukunft mal.

    Programme bitte immer nur direkt vom Hersteller laden.

    Programme immer nur benutzerdefiniert installieren, damit du genau sehen kannst, was dir evtl. zusätzlich noch installiert werden soll.

    Toolbars immer abwählen!

    Und bitte nie etwas von der Seite Softonic downloaden :!:

  • Ja, das mit Softonic hatte ich mir aufgrund eines Hinweises Deinerseits schon vor Jahren vorgemerkt. Was die Herstellerseite angeht, bin ich in den vergangenen Tagen einmal schwach geworden. Ist einmal zuviel gewesen! :|


    Ich hab' es mir nun gemerkt, und wie!

    Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.

    Einmal editiert, zuletzt von Abifiz ()