@media - Konditionen werden falsch interpretiert

  • Aktuell arbeite ich an meiner Website und möchte dort Videos zeigen, die auf meinem Webspace gespeichert sind (kein YouTube!). Um eine schnelle Ladezeit und wenig Traffic zu erzeugen, stelle ich jedes Video in drei abgestuften Auflösungen bzw. Abmessungen bereit, die abhängig von der Viewportbreite mittels @media dem Besucher als Link angezeigt werden.

    Die hierbei verwendete Anzeigetechnik funktioniert aber auf Smartphones und Tablets nicht korrekt, sodass ich mit einer weiteren @media Abfrage nach hover: none sowie pointer: coarse abfrage. Diese Kondition entspricht dem CSS-4-Standard, der heutzutage von nahezu allen aktuellen Browsern unterstützt wird. Weder mein Desktop-Firefox noch dessen Android-Derivat namens IceCat können mit dieser @media-Kondition umgehen und ignorieren sie.


    Sicherheitshalber habe ich, bevor ich hier poste, alle anderen Definitionen aus der CSS gelöscht, bis nur noch die Kondition: @media (hover: none), (pointer: coarse) übrig blieb. Der Fehler, dass dies ignoriert wird, ist geblieben.


    Die verwendete Syntax ist jedenfalls korrekt. Was kann ich tun?