Firefox mit altem Profil nutzen

So sieht diese Warnmeldung dann aus:


Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.


Die Nutzung eines alten Profiles kann unterschiedliche Gründe haben, z.B. weil man darin seine ganzen pers. Einstellungen und Änderungen vorgenommen hatte.


Da aktuell viele User von Windows 7 auf Windows 10 wechseln, sichern sie ihr vorhandenes Firefox Profil auf dem Windows 7 PC, und möchten das dann auch unter Windows 10 wieder benutzen.

Firefox mit altem Profil nutzen

Bis zur Firefox Version 67 war so ein Umzug auf einen anderen PC auch ganz einfach. Hier hatte ich das schon mal beschrieben, was man dazu machen muss.


Mit dem Firefox auf einen neuen PC umziehen


Im Prinzip hat sich daran auch nicht viel geändert, darum ist der Beitrag auch jetzt noch mit einer kleinen Einschränkung gültig.


Wie man sein Profil sichert hatte ich ja in dem Artikel schon beschrieben, darum hier jetzt nur, wie man es wieder nutzen kann.


Um beim Beispiel Win 7 zu Win 10 zu bleiben.


Nach der Installation vom Firefox auf Windows 10 startet man den Browser einmalig, und beendet ihn dann wieder.


Duch diesen Erststart wurde ein sogenanntes Profil angelegt.


Diese Profil öffnet man dann, markiert den kompletten Inhalt, und entfernt ihn.


Wo finde ich meinen Profilordner


Oder auch wenn der Firefox noch gestartet ist, unter: Hilfe..Informationen zur Fehlerbehebung..Allgemeine Informationen..Profilordner.. Ordner öffnen


Oder oben in die Adressleiste eingeben:


about:profiles....dann Enter...


Und da zu dem Profil gehen mit der Bezeichnung:


"Dieses Profil wird derzeit verwendet und kann daher nicht gelöscht werden."


Dann bei "Wurzelordner" rechts auf das Icon: Ordner öffnen klicken


Nicht vergessen, den Firefox danach zu Beenden!


Dann den gesicherten Profilordner öffnen, den kompletten Inhalt markieren...dann Kopieren, und den kopierten Inhalt in das neue Profil wieder einfügen.

Firefox mit altem Profil nutzen

Das war auch bis dahin der frühere Weg sein altes Profil weiterhin nutzen zu können.


Seit der Firefox Version 67 ist es aber ganz wichtig, die Datei


compatibility.ini


im Profilordner zu suchen und zu löschen!


So sieht diese Datei aus:


Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.


Nach dem Löschen der Datei den Profilordner schließen, und die gemachten Änderungen dadurch speichern lassen.


Startet man jetzt den Firefox, dann wird das alte Profil ganz normal ohne obige Meldung gestartet.


Gleichzeitig wird eine neue Datei compatibility.ini erstellt.


Diese Datei kann mit einem normalen Editor geöffnet werden, falls man gerne mal wissen möchte, was dort gespeichert bzw. eingetragen ist.


Hinweis:

Obige Beschreibung kann auch benutzt werden, wenn der Firefox ein neues Profil erstellt hat, und eine Kopie des alten Profilordners mit der Bezeichnung Alte Firefox Daten auf dem Desktop erstellt hat.